EINTRITT FREI

JUNGLE JADE

Illustration_element_9.png
_SH_6928.JPG

JUNGLE JADE befasst sich mit den unsteten mentalen Zuständen, den oszillierenden Bewegungen, die entstehen, wenn man versucht, an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen. Als sich ihre Wege in Wien kreuzten, wurden die Singer-Songwriterin Yelvilaa Bodomo (aus Ghana und Hongkong) und der Gitarrist Shari Hosseini (aus dem Iran) schnell zu guten Freund*innen und Verbündeten, die JUNGLE JADE als eine Möglichkeit gründeten, ihre Erfahrungen zu verarbeiten.

JUNGLE JADE ist durch und durch verletzlich und weigert sich, die innere Zerrissenheit zu verschweigen, die durch Migration, psychische Krankheiten, Ehrgeiz, Liebeskummer, Heilung — und die Freuden dazwischen — verursacht wird.

  • Facebook
  • Instagram
  • Spotify
  • YouTube

Foto: © Ina Aydogan

Programmübersicht

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon